Das Problem von mehrfacher Erbschleicherei nacheinander

Artikel gespeichert unter: Allgemeine Hinweise


Menschen, die beeinflussbar, also suggestibel sind, werden häufig Opfer von Erbschleichern. Dem Autor sind dabei viele Fälle bekannt, in denen diese Personen dann mehrfach hintereinander Opfer von Erbschleicherei werden. So gibt es sogar Beispiele aus der Praxis, in denen ältere Menschen dazu überredet werden, Vermögen an Erbschleicher zu verschenken, sodass sie vermögenslos sind. Die Erbschleicher verlieren dann das Interesse. In der folge tritt ein neuer Erbschleicher auf den Plan und versucht mit dem älteren Menschen über eine Rückforderungsklage das Vermögen zurückzuholen, natürlich nur zu dem Zweck, es sich selbs anzueignen.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Was tun bei Erbschleicherei?     Das Problem von paralleler Erbschleicherei »

Themen

Links

Feeds