Erbschleicher und plötzlich auftauchende Testamente

Ein in manchen Erbschleicher-Fällen auftretendes Muster ist, dass Erbschleicher bewusst Testamente zurückhalten, um die Erbfolge nachteilig zu beeinflussen. In einigen Fällen ist es so, dass das aktuelle Testament den Erbschleicher zu 100% begünstigt, ein früheres Testament immerhin zu 50%. Erbschleicher legen dann nur das aktuelle Testament vor und erst wenn dieses scheitert, das frühere Testament. Hierdurch werden Angriffe gegen die Erbschleicher-Person erschwert.

Themen
Alle Themen anzeigen