Erbschleicher – Untersuchungsbefunde

Artikel gespeichert unter: Testierfähigkeit


Schon im Vorfeld empfiehlt es sich dringend, sobald die Erbschleicherei auftritt, die Krankheitshinweise zu erfassen und Beweise ggf. durch Videoaufnahmen festzuhalten oder in Form von Tonbandaufnahmen und schriftlichen Erklärungen zu dokumentieren.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Erbschleicher – Herzrhythmusstörungen     Erbschleicher – Demenz »

Themen

Links

Feeds