Testierfähigkeit – Geschäftsunfähigkeit

Artikel gespeichert unter: Betreuung,Geschäftsunfähigkeit,Testierfähigkeit


Die Testierunfähigkeit wird immer mit Geschäftsunfähigkeit verwechselt. Auch ein Geschäftsunfähiger kann ein Testament errichten, wenn er die Tragweite seiner Entscheidung erkennen kann.

Prof. Dr. Volker Thieler

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Prüfung des Vermögens von Erbschleichern     Erbschleicherei bei besonderen Familienkonstellationen »

Themen

Links

Feeds