Erbschleicherei – Erfolgsaussichten im Erbfall

Es gibt viele Situationen, in denen geschädigte Familienangehörige vor einem Gerichtsverfahren im Erbfall zurückschrecken, weil die Kosten zu hoch erscheinen, weil das Prozessrisiko nicht abgeschätzt werden kann oder zu wenig Informationen vorliegen. Hier wird empfohlen, dass im Rahmen einer internen Prüfung und Beratung durch einen spezialisierten Rechtsanwalt untersucht wird, ob es nicht doch einen sinnvollen Ansatzpunkt gibt. In vielen Fällen […..]
Weiterlesen >

Erbschleicher – Fassadenverhalten

Gerade aus Erbschleicherprozessen ist dem Unterzeichner, der viele Gutachten zu Erbschleicherfällen angefertigt hat, besonders aufgefallen, dass viele ältere Menschen ein sogenanntes Fassadenverhalten dann zeigen, wenn sie bei einem Notar zur Errichtung eines Testaments erscheinen. Das Fassadenverhalten wird teilweise geprägt durch vorherige starke Beeinflussung des Testierenden. Sie haben nicht nur zwischenzeitlich durch eine permanente Gehirnwäsche erreicht, dass der ältere Mensch, der […..]
Weiterlesen >

Erbschleicherei bei Online-Banking

Eine leichte Möglichkeit für Erbschleicher, sich faktisch Vermögen zu beschaffen, ist, Zugriff zum Online-Banking einer älteren Person zu erhalten. Diese ältere Person ist meistens nicht in der Lage das Online-Banking zu überwachen, beispielsweise, wenn sie keinen Internetzugang hat und auch wegen der gesundheitlichen Situation das Haus nicht mehr verlassen kann. In diesem Fall kann der Erbschleicher schalten und walten wie […..]
Weiterlesen >

Schützen Verfahrenspfleger vor Erbschleicherei

Die Person des Verfahrenspflegers ist insbesondere in gesetzlichen Betreuungsverfahren bedeutsam. Hat die betroffene Person, bei der eine gesetzliche Betreuung geprüft wird, keinen Rechtsbeistand, so stellt das Betreuungsgericht einen Verfahrenspfleger an die Seite. Dies ist ein Rechtsanwalt, der von Seiten des Gerichts bestellt wird und der die Interessen der betroffenen Person wahrzunehmen hat. Theoretisch kann also ein Verfahrenspfleger auch einen guten […..]
Weiterlesen >

unbekannte Erbschleicher – das Problem der Anonymität

Es gibt eine Gruppe von Erbschleichern, die es der geschädigten Familie besonders schwer macht. Dies sind Personen, die im familiären Umfeld nicht bekannt sind, zu Lebzeiten der Erblasser-Person aber Einfluss auf diese ausüben und sich bereichern, dann aber nach dem Erbfall nicht mehr zu Tage treten. Es ist dann fast unmöglich, Forderungen gegen diese Personen zu stellen. Es sind diesseitig […..]
Weiterlesen >

Erbschleicherei – durch Testamentsvollstreckung begünstigt

Die Testamentsvollstreckung ist häufig ein geeignetes Mittel, um den Nachlass sinnvoll zu regeln. Allerdings kann die Testamentsvollstreckung in bestimmten Situationen auch das Gegenteil bewirken und zwar, wenn ein Erbschleicher sich als Testamentsvollstrecker einsetzen lässt. In diesem Fall droht den Erben bzw. der Familie, dass sie keinen Angriffspunkt gegen den Erbschleicher wirksam durchsetzen kann. Es muss dann immer ganz konkret rechtlich […..]
Weiterlesen >

Erbschleicherei bei notariellen Regelungen

Es gibt viele Fälle notarieller Regelungen, die rechtlich erhebliche Auswirkungen haben, z. B. ein Erbvertrag, ein Testament, eine Immobilienschenkung, eine Vorsorgevollmacht. Insbesondere ältere Menschen gehen dabei davon aus, dass die Notare in diesem Zusammenhang sorgfältig aufklären und beraten und insbesondere die Risiken für die älteren Menschen (den späteren Erblasser, den Schenker, den Vollmachtgeber) aufzeigen. Dies ist aber häufig ein Trugschluss, […..]
Weiterlesen >

5 Schutzmaßnahmen gegen Erbschleicherei nach dem Erbfall

Ist eine Erbschleicherei von der Familie erkannt worden, so muss diese nach dem Erbfall schnell reagieren, damit nicht noch weitere Schäden auftreten. Beispielhaft weisen wir auf folgende Schutzmaßnahmen hin: 1. beweglichen Nachlass sichern: Leider gelingt es Erbschleichern immer wieder, den beweglichen Nachlass an sich zu nehmen, ggf. wegzuwerfen oder zu verkaufen. Damit gehen Schmuck, Fotos und Familienandenken verloren. 2. Obduktion: […..]
Weiterlesen >

10 Anzeichen für Erbschleicherei

Es gibt viele, deutliche Anzeichen von Erbschleicherei, bei denen insbesondere Familienangehörige sensibilisiert sein sollten: 1. Ein langjähriger Rechtsberater wird gewechselt. 2. Die Vorsorgevollmacht zugunsten der Familie wird widerrufen und zurückgefordert. 3. Die betroffene Person ist telefonisch nicht mehr erreichbar bzw. eine andere Person hebt immer ab. 4. Es ist eine deutliche Wesensveränderung der betroffenen Person erkennbar. 5. Die Lebensgewohnheiten der […..]
Weiterlesen >

Nächste Seite »