Bank und Stiftung

Artikel gespeichert unter: Allgemeine Hinweise


Erbschleicher-Situationen ergeben sich, wenn insbesondere ältere Menschen auf regelmäßig wiederkehrende Adressaten stoßen. Dies können auch Bankmitarbeiter sein. Dem Autor sind zwischenzeitlich mehrere Fälle bekannt, in denen Bankmitarbeiter ältere Menschen dahingehend beeinflusst haben, dass diese zum Nachteil der Verwandten entweder ein individuelles Testament für den Bankmitarbeiter geschrieben oder sich zur Gründung einer Stiftung entschieden haben, die den Nachlass erbt. Einige Banken bieten solche Stiftungsgründungen an. Dies wird in solchen Konstellationen mißbraucht.

Prof. Dr. Wolfgang Böh, München-Gräfelfing
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Erbschleicherei bei Pflegekräften ausschließen    

Themen

Links

Feeds