Erbschleicherei bei Vorsorgevollmachtsformularen

Artikel gespeichert unter: Allgemeine Hinweise


Für Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen kursieren – insbesondere im Internet – zahlreiche Formulare und Vordrucke (auch von staatlicher Seite). Diese Situation begünstigt leider Erbschleicherei. Denn für einen Erbschleicher ist es relativ einfach, sich ein solches Formular auszudrucken und dann den meist älteren Menschen dazu zu bringen, zu unterschreiben. Häufig wird auch dessen Hand geführt oder die Unterschrift gefälscht, was aber von Außenstehenden meistens nicht erkannt werden kann. Mit der Vorsorgevollmacht gelingt es dann den Erbschleichern Rechtsgeschäfte zum Nachteil des Vollmachtgebers zu tätigen. Um diese Mißbrauchssituation einzudämmen, ist es sinnvoll, dass eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung nur im Rahmen einer umfassenden Einzelfallberatung erstellt wird. Dann wird diese Einflussnahme durch den Erbschleicher verhindert.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Erbschleicherei mit Auslandsbezug     falsche Reaktionen bei Erbschleicherei »

Themen

Links

Feeds