Musterfall: Schläge für eine alte Dame

Artikel gespeichert unter: Musterfälle


In einem Fall in Düsseldorf geht es um das Leben einer alten Dame. Diese hatte eigentlich rechtzeitig vorgesorgt und einer guten Freundin eine Vorsorgevollmacht erteilt. Leider wurde diese Freundin krank und konnte die Vollmachtstätigkeit nicht mehr ausüben. Die alte Dame geriet dann selbst in die Hände einer anderen Dame, die früher als Prostitutierte gearbeitet hatte. Diese ehemalige Prostituierte hat ein eigenes Haus und hat die alte Dame dort hin verbracht. Seid diesem Zeitpunkt haben die einzigen noch lebenden Verwandten der alten Dame diese nicht mehr gesehen. Die ehemalige Prostituierte hat diesen Personen Hausverbot erteilt. Der alten Dame wurden Schläge angedroht, wenn sie noch einmal vor die Haustür geht.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Musterfall: Streit zwischen Miteigentümern     Musterfall: Die mittellose Erbschleicherin »

Themen

Links

Feeds